Hybridvertrieb

Die Kunden von heute wollen ALLES:

Am liebsten möchten sie solange wie möglich anonym via Internet recherchieren, aber dann bei Beratungsbedarf einen persönlichen Kontakt mit 24/7 Verfügbarkeit und sofortiger Reaktion mit Hilfe und Unterstützung bei Problemen… Wie soll man das als kleines und mittelgroßes Unternehmen leisten?

Unsere Tipps für den Start in den Hybridvertrieb:

    1. Zielgruppe genau kennen
    2. Mitarbeiter in den Changeprozess involvieren
    3. Eine GUTE Software auswählen
    4. User Experience testen und optimieren
    5. Return on Invest im Blick haben

Neugierig? Dann behalten Sie unsere Posts unbedingt im Auge. Wir werden die kommenden Wochen noch genauer darauf eingehen.

 


Übrigens – Good News für KMU: Sie können sich eine Unternehmensberatung für dieses Thema zu 50 % fördern lassen (BAFA Förderung).